Alter in Verantwortung?

Politisches Engagement im Ruhestand

Von Sven Schwabe

In Zeiten von demografischem Wandel und sozialstaatlichem Umbau sind auch die Senior_innen aufgefordert, mehr gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Politik und Wissenschaft interessieren sich zunehmend für die produktiven Potentiale des Alters, die in Form von bürgerschaftlichem Engagement nutzbar gemacht werden sollen. Aus dem Blick geraten dabei allerdings häufig politische und gestaltungsorientierte Tätigkeiten, die eine besondere Form der gesellschaftlichen Verantwortungsübernahme darstellen. Sven Schwabe zeigt: Gerade angesichts des Renteneintritts der 68er-Generation stellt sich die Frage nach Formen des politischen Engagements im Ruhestand neu. Hier der Link zur Verlagsseite… Weiterlesen

Ageing in Australia

Challenges and Opportunities

Herausgeber: O’Loughlin, Kate, Browning, Colette, Kendig, Hal (Eds.)

This stimulating volume examines the many faces of Australia’s ageing population, the social and health issues they contend with, and the steps being taken—and many that should be taken—to help ensure a more positive and productive later life. Individual and societal ageing are conceptualized as developmental in nature, socially diverse, and marked by daily life challenges stemming from the country’s economic structures, attitudes, geography, political landscape, and infrastructure. Wide-ranging coverage (e.g., health, inequalities, employment, transportation) assesses options available to older people, and the role of families, employers, service providers, government agencies, and others in promoting or expanding those choices. The book’s double emphasis on challenges in older people’s lives and opportunities for enhancing their quality of life is on clear display as case studies examine policy issues—and propose solutions—in a societal and individual context.

Included in the coverage:

  • Australian developments in ageing: issues and history.
  • Cultural diversity, health, and ageing.
  • Indigenous Australians and ageing: responding to diversity in policy and practice.
  • Enhancing the health and employment participation of older workers.
  • Housing and the environments of ageing.
  • Health services and care for older people.

The rich examples in Ageing in Australia contain a depth of understanding and evidence for sociologists, gerontologists and psychologists studying ageing, health care professionals providing care to older people, and policy analysts assessing areas for improvement.

Freiwilliges Engagement im Ruhestand

Bildung und Gesundheit machen den Unterschied

In Deutschland engagieren sich Menschen aller Altersgruppen freiwillig oder ehrenamtlich. Die aktuellen Daten des Freiwilligensurvey 2014 zeigen, dass insgesamt 43,6 Prozent der Bevölkerung engagiert sind. Doch was Engagement begünstigt oder erschwert, kann sehr unterschiedlich sein. Eine besondere Rolle spielen die Bildung und die Gesundheit. Weiterlesen

10. Dezember ist der “Unequal Life Day”

Männer haben eine deutlich geringere Lebenserwartung als Frauen. Der Unterschied beträgt aktuell noch immer 4,9 Jahre (Statistisches Bundesamt 2016). Um darauf aufmerksam zu machen und dem Ziel folgend, die Lebenserwartung von Männern anzuheben, hat die Stiftung Männergesundheit auf Initiative des Stiftungsvorstands, Dr. Matthias Stiehler, Dresden, den „Unequal Life Day“ am 10. Dezember ins Leben gerufen. Denn wenn man die durchschnittliche Lebenserwartung auf ein Jahr bezieht und die der Frauen als Referenzwert nimmt, sterben Männer im Vergleich dazu bereits am 10. Dezember. Weiterlesen

Silver Tipps – sicher online!

Mobil sein, sich schnell informieren oder einfach unterhalten lassen – das Internet bietet unzählige Möglichkeiten mit Websites, Apps und Co. den Alltag zu erleichtern. Vieles lässt sich dabei neu entdecken oder Gewohntes in neuem Licht erscheinen. Das Webportal „Silver Tipps – sicher online!“ stellt im neuen Schwerpunktthema „Service im World Wide Web – von Online-Ticketbuchung bis Internet-Zeitung“ einige Angebote vor. Weiterlesen