Ältere Menschen und Digitalisierung

Prof. Dr. Manfred Hülsken-Giesler, Dekan der Pflegewissenschaftlichen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar (PTHV), wurde am 23. August 2018 von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey in die „Achte Altersberichtskommission“ der Bundesregierung berufen. Im Rahmen des Schwerpunktthemas „Ältere Menschen und Digitalisierung“ sollen zehn Expertinnen und Experten aus den Bereichen Gerontologie, Informatik, Soziologie und Kulturwissenschaften herausarbeiten, welchen Beitrag Digitalisierung und Technik zu einem guten Leben im Alter leisten können, welchen Nutzen und Mehrwert diese für ältere Menschen hat und welche gesellschaftlichen, sozialen und ethischen Fragen in diesem Zusammenhang zu berücksichtigen sind. Weiterlesen

Advertisements

Achte Altersberichtskommission nimmt Arbeit auf

Die Sachverständigenkommission für den Achten Bericht zur Lage der älteren Generation in Deutschland hat heute ihre Arbeit aufgenommen. Zehn Expertinnen und Experten aus Psychologie, Sozialwissenschaft, Gerontologie, Informatik, Pflege- und Kulturwissenschaft sind von der Bundesministerin Dr. Franziska Giffey beauftragt, das Thema „Ältere Menschen und Digitalisierung“ zu beleuchten und politische Handlungsempfehlungen für diesen Bereich zu formulieren. Dabei soll an die zentrale Zielsetzung des Siebten Altersberichts angeknüpft werden: die Teilhabe und das selbstbestimmte Leben älterer Menschen sicherzustellen – dieses Mal mit Blick auf die Chancen und Herausforderungen digitaler und anderer technischer Unterstützungsmöglichkeiten in verschiedenen Lebensbereichen. Die Technisierung und Digitalisierung ganz unterschiedlicher Lebensbereiche macht auch vor den Alltagswelten älterer Menschen nicht Halt – und wirft Fragen auf, etwa zum tatsächlichen Nutzen und zu den Auswirkungen unterschiedlicher Technisierungsprozesse. Weiterlesen

20 Millionen bleiben auf der Strecke

Bremer Professor: „20 Millionen ältere Menschen bleiben bei der Digitalisierung auf der Strecke“

Von den über 70-Jährigen haben 10 Millionen das Internet noch nie genutzt / Weitere 10 Millionen Nutzer haben noch nie online eingekauft / Forderung: Sofort 330.000 Tablet-PCs für Seniorentreffs und Seniorenheime bereitstellen. Weiterlesen

Internetnutzung im Alter

Das Internet als Informations- und Kommunikationsmedium ist ein fester Bestandteil unseres Alltags. Befunde des Deutschen Alterssurveys (DEAS) zeigen zwar eine deutlich stärkere Nutzung des Internets in den Altersgruppen bis 69 Jahren, aber auch bei den 70-85-Jährigen gaben 33,1 % der Befragten an, das Internet häufig zu nutzen. Der Informationszweck steht dabei immer an erster Stelle, gefolgt von der Kontaktpflege zu Freunden, Bekannten und Verwandten (Tesch-Römer, Clemens; Weber, Constanze; Webel, Henry. (2016). Nutzung des Internets durch Menschen in der zweiten Lebenshälfte). Weiterlesen

20 Millionen Ältere ohne Digitalisierung?

Bleiben 20 Millionen ältere Menschen bei der Digitalisierung außen vor?

Der Bremer Informatikprofessor Herbert Kubicek legt neue Forschungsergebnisse zur Alterslücke und einen Masterplan vor. In einem gerade zusammen mit Barbara Lippa veröffentlichten Buch erinnert er an die Tatsache, dass sehr viel weniger ältere Menschen als jüngere das Internet nutzen und rechnet vor, dass von den über 70-Jährigen in absoluten Zahlen mehr als 10 Millionen das Internet noch nie genutzt haben. Besorgniserregend sei dabei, dass sich der Abstand zwischen den Nutzungsquoten der Jungen und Alten, die sogenannte Alterslücke, seit 2001 in dieser Altersgruppe nicht verringert hat. Bisherige Maßnahmen haben also offensichtlich nicht die erhoffte Wirkung erzielt. Weiterlesen

Der 29. Oktober ist Internettag

BAGSO-Internetwoche startet zum Internationalen Tag des Internets

Über 170 Veranstaltungen rund um das Thema Internet und Technik werden anlässlich des Internationalen Tages des Internets auf dem BAGSO-Portal wissensdurstig.de bekannt gemacht. Dank der zahlreichen Meldungen der aktiven Internetlotsen, die ältere Menschen auf ihrem Weg ins und im Netz begleiten, können Interessierte nach Veranstaltungen in ganz Deutschland suchen. [mehr]

www.wissensdurstig.de