Shopping for a better world?

An interpretative study of the potential for ethical consumption within the older market

Marylyn Carrigan, Isabelle Szmigin und Joanne Wright veröffentlichen 2004 im Journal of Consumer Marketing (Vol. 21, No. 6, S. 401-417) erste Ergebnisse einer Studie über die Haltung älterer Menschen zum Thema „ethical consumption“. Wobei sie mit folgender Definition von „ethical consumption“ arbeiteten, die äußerst generisch ist und auf alles Mögliche zutrifft (was nicht unbeträchtliche Vorteile birgt):

Ethical consumption is the conscious and deliberate choice to make certain consumption choices due to personal and moral beliefs.

Weiterlesen

Advertisements