Senior Tourism

Interdisciplinary Perspectives on Aging and Traveling

This volume aims to bridge the disciplinary gap between tourism studies and aging studies. It investigates the intersections of tourism and aging from a variety of perspectives that focus on the many ways in which senior tourism is socially constructed and/or individually experienced. The essays tackle key topics ranging from the socio-economic aspects of post-retirement travel to the representations of the traveling elderly in literature, film and media, and the influence of travel on late-life creativity.

Simone Francescato (PhD) teaches American Culture and Literature at Ca‘ Foscari University of Venice (Simone Francescato: Ca‘ Foscari University of Venice).
Roberta Maierhofer is Professor of (Inter)American Studies at the University of Graz, Austria, and Adjunct Professor at Binghamton University, New York. Her research focuses on American Literature and Cultural Studies, Gender Studies, Transatlantic Cooperation in Education, Inter-American Studies and Age/Aging Studies (Roberta Maierhofer: www.agingstudies.eu).
Valeria Minghetti is Chief Senior Researcher at CISET (Valeria Minghetti: www.unive.it/ciset).
Eva-Maria Trinkaus is a PhD candidate at the Center for Inter-American Studies at the University of Graz, Austria (Eva-Maria Trinkaus: Uni Graz).

Homepage

Advertisements

Seniorenkonsum: Ein Literaturüberblick

Seit den 1950er-Jahren gibt es überhaupt erst Forschung über den Konsum älterer Menschen, speziell Senioren (65+), vorrangig in Nordamerika, und noch recht vereinzelt, seit den 1990er-Jahren, dann in Europa. Der Hauptfokus liegt auf dem Konsum im engeren Sinne, d. h. mit Blick auf sämtliche Aktivitäten rund um das Einkaufen. Alles, was mit der tatsächlichen Verwendung der Sach- oder Dienstleistungen im Alltag zu tun hat, wird demgegenüber stark vernachlässigt, wie eine erste Literaturauswertung zeigt. Der Beitrag dokumentiert den Stand der Seniorenkonsum-Forschung anhand dieser Unterscheidung und plädiert zum Schluss dafür, deutlich mehr Aufmerksamkeit für den Seniorenkonsum im weiteren Sinne, d. h. für die ­tatsächliche Verwendung der entsprechenden Sach- und Dienstleistungen durch ältere ­Konsumenten und Konsumentinnen aufzubringen.

Der Link zum Abstract.

Kai-Uwe Hellmann: Seniorenkonsum. Ein Literaturüberblick. In SWS-Rundschau, 57. Jg., Heft 1, S. 108-126.

Umfrage: Onlinehandel und Senioren

Frau Laura Struss, Studentin an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve (NRW), möchte eine Onlineumfrage zum Einfluss des Onlinehandels auf das Informations- und Buchungsverhalten der Geburtsjahrgänge 1956-1965 durchführen und hat darum gebeten, ihre Umfrage hierüber bekannt machen zu dürfen.

Der Link zur Umfrage ist folgender: https://www.umfrageonline.com/s/a443ffc

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Struss (lauracharlottestruss@yahoo.de).

 

Konsumbarometer 2016 – Europa

Das Konsumbarometer untersuchte in das Einkaufsverhalten von über 50-Jährigen. Schließlich repräsentieren diese inzwischen bei vielen Produktgruppen fast die Hälfte aller Käufer. Entsprechend groß ist ihre Marktmacht. Bei der Studie, die nun von der Commerz Finanz GmbH herausgegeben wurde, ließen sich 10.500 Konsumenten in 13 verschiedenen Ländern zu den Themen Konsum und Shopping befragen. Ein Teil der Analyse befasste sich mit der Frage, welche Rolle Reisen und Urlaub im Alltag der Generation 50+ spielen. Weiterlesen

Senior Tourism

Interdisciplinary Perspectives on Aging and Traveling

Simone Francescato / Roberta Maierhofer / Valeria Minghetti (eds.)

This volume aims to bridge the disciplinary gap between tourism studies and aging studies. It investigates the intersections of tourism and aging from a variety of perspectives which focus on the many ways in which senior tourism is socially constructed and/or individually experienced. The essays tackle key topics ranging from the socio-economic aspects of post-retirement travel to the representations of the traveling elderly in literature, film and media, and the influence of travel on late-life creativity.

Simone Francescato (PhD) teaches American Culture and Literature at Ca‘ Foscari University of Venice.
Roberta Maierhofer is Professor of (Inter)American Studies at the University of Graz, Austria, and Adjunct Professor at Binghamton University, New York.
Valeria Minghetti is Chief Senior Researcher at CISET.

Travel and Retirement Status

Michael A. Blazey von der Calefornia State University, hier schon schon einmal mit dem Beitrag „Differences in a Senior Travel Program“ in Erscheinung getreten, veröffentlichte 1992 in den Annals of Tourism Research (Vol. 19, S. 771-783) einen Beitrag, der sich mit dem Unterschied beschäftigte, der beim Reisen auftreten mag, je nachdem ob man noch berufstätig ist oder sich schon im Ruhestand befindet. Weiterlesen

Whether to Go and Where to Go

Identification of Important Influences on Seniors‘ Decisions to Travel

1995 veröffentlichten Zachary Zimmer, Russell E. Brayley und Mark S. Searle im Journal of Travel Research (Vol. 30, S. 3-10) eine kleine Studie, der die Befragung von 1.406 Personen zugrunde lag, die 65 Jahre und älter waren und im Bundesstaat Manitoba in Kanada lebten, der südlich an North Dakota und Minnesota, USA, grenzte. Die eine Hälfte lebte in der Hauptstadt Winnipeg, die andere auf dem Lande. Weiterlesen